Bühne

Michel aus Lönneberga – Naturbühne Gräfinthal

Die Aufführungen finden zwischen Mitte Juni und Ende August statt.
Auch in diesem Jahr gibt es auf der Naturbühne Gräfinthal wieder Theater für Groß und Klein unter freiem Himmel.

In diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf Astrid Lindgrens Klassiker „Michel aus Lönneberga“ freuen.

Der kleine Lausejunge Michel ist in seinem schwedischen Heimatdorf Lönneberga für seine Streiche bekannt: So überrascht es nicht, dass auf einmal Klein-Ida am Fahnenmast hängt oder Michel in der Suppenschüssel feststeckt. Michel ist eben einfach ein Lausebengel – und gleichzeitig so liebenswert, dass Kinder und Erwachsene ihn gleichermaßen in ihr Herz schließen.

Außerdem steht in diesem Jahr Nestroys berühmte Komödie „Lumpazivagabundus“ auf dem Programm. Darin versuchen mächtige Feen, drei Handwerksgesellen zurück auf den rechten Weg zu führen. Allerdings gibt es da noch den bösen Geist Lumpazi Vagabundus, der sich den Feen entgegenstellt. Die Fassung, die auf der Naturbühne Gräfinthal aufgeführt wird, spielt in unserer Region, wodurch der saarländische Dialekt nicht zu kurz kommt. Ein großer Spaß mit einer guten Portion Musik ist garantiert!

Die Aufführungen finden jedes Jahr zwischen Mitte Juni und Ende August statt.
Weitere Infos und Kartenreservierungen gibt es telefonisch unter 06804 / 6556 und im Internet
unter www.naturbuehne-graefinthal.de

Michel aus Lönneberga – Naturbühne Gräfinthal