Bei Gongklängen in der Kirche entspannen

Datum/Zeit: 20/11/2022 | 17:00 - 19:00
Veranstaltungsort: Friedenskirche Saarbrücken | Löwengasse | 66117 Saarbrücken

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Am Sonntag, 20. November, lädt die alt-katholische Gemeinde zu einem meditativen Konzert mit der Gongspielerin Shanti Sandeep Kaur Jung ein. Um 17 Uhr wird die Saarbrücker Künstlerin ihre Instrumente in der stimmungsvoll beleuchteten Friedenskirche zum Schwingen bringen.
Shanti Sandeep Kaur Jung ist ausgebildete Gongspielerin. In ihren Konzerten nutzt sie gewöhnlich verschiedene in Deutschland hergestellte Klangkörper, vor allem den Wassergong. Dessen Klänge assoziieren viele Menschen mit den Tönen des Wassers, mit schnell kommenden Höhen bis zum Rauschen. Die erzeugten Schwingungen sollen sich positiv auf Körper und Geist auswirken und die Zuhörer in einen entspannten Zustand versetzen. Um diese Wirkung noch zu verstärken, werde das Parkett im Innenraum der Kirche freigeräumt, erklärt Pfarrer Thomas Mayer. „Wir laden die Besucherinnen und Besucher ein, eine Matte, warme Decken und einen Schlafsack mitzubringen und die Klangkörper auf sich wirken zu lassen.“ Denn die Stühle würden teils auf Seite geschoben.
Nachdem man im vergangenen Jahr anlässlich der Eröffnung der Woche der Stille positive Erfahrungen mit diesem meditativen Zugang in der Friedenskirche gemacht habe, wolle man erneut ein solches Konzert in der dunklen Jahreszeit anbieten.
Gongs kommen in unterschiedlichen Größen und Formen vor und sind insbesondere im asiatischen Raum bekannt. Auch westliche Orchester kennen ihn und nutzen üblicherweise einen großen flachen Gong von durchschnittlich 100 Zentimetern. Im Neuen Testament taucht der Gong ebenfalls auf. So heißt es etwa im Hohelied der Liebe „Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke.“  (1. Korinther 13, 1) Das Wort Erz wird häufig auch mit Gong übersetzt.
Der Eintritt ist frei. Es geht eine Hutsammlung herum. Nähere Informationen unter saarbruecken.alt-katholisch.de

Bei Gongklängen in der Kirche entspannen