Boy in a white room [15+]

Datum/Zeit: 15/10/2022 | 19:30
Veranstaltungsort: überzwerg – Theater am Kästnerplatz | Erich-Kästner-Platz 1 | Saarbrücken

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Meine Sinne können mich täuschen.

Nur meine Existenz ist gewiss.

Ohne jede Erinnerung wacht der 15-jährige Manuel in einem leeren, weißen Raum
auf. Er weiß weder, wie er hierherkam, noch wer er ist. Seine einzige Verbindung zur Außenwelt ist Alice, eine computergenerierte Stimme, die ihn mit dem Internet verbin- det. Nach und nach findet Manuel heraus, was mit ihm passiert sein muss: Bei einem Entführungsversuch wurde er offensichtlich so stark verletzt, dass er nie wieder ein normales Leben wird führen können. Nur mit Hilfe einer Gehirn-Computer-Schnittstel- le ist er überhaupt in der Lage zu sehen, zu hören, zu sprechen – doch ausschließlich virtuell.

Zweifel nagen an ihm: Wieso kann er sich an nichts erinnern? Ist sein angeblicher Vater wirklich sein Vater? Wird er den weißen Raum je wieder verlassen können? Getrieben von dem unbedingten Willen, die Wahrheit herauszufinden und die eigene Identität zurückzuerlangen, begibt er sich auf eine gefährliche Reise durch verschie- dene Realitätsschichten – denn nichts ist, wie es scheint.

Der für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierte Roman von Karl Olsberg ist ein spannungsgeladener, dystopischer Thriller voller unerwarteter Wendungen. Und wirft darüber hinaus zutiefst philosophische Fragen auf: Wann ist ein Mensch ein Mensch? Was ist eigentlich das Ich? Und auf welche Zukunft steuern wir mit der derzeitigen rasanten technologischen Entwicklung zu?

Nach dem gleichnamigen Roman von Karl Olsberg Für die Bühne bearbeitet von Stephanie Rolser

Weitere Informationen und Reservierungen: www.ueberzwerg.de

 


Boy in a white room [15+]