Die grosse Wörterfabrik [4+]

Datum/Zeit: 02/12/2022 | 16:00
Veranstaltungsort: überzwerg – Theater am Kästnerplatz | Erich-Kästner-Platz 1 | Saarbrücken

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Im Land der großen Wörterfabrik reden die Menschen wenig. Wörter sind kostbar. Man muss sie kaufen und schlucken, um sie aussprechen zu können. Nur wer reich ist, kann sich wert- volle Worte leisten. Sprechen ist teuer.

Der kleine Paul lebt in diesem sonderbaren Land und braucht dringend Wörter, um der hüb- schen Marie sein Herz zu öffnen. Aber wie soll er das machen? Denn für all das, was er ihr gerne sagen würde, bräuchte er ein Vermögen. Im Müll oder im Schlussverkauf gibt es nämlich meist nur unnütze Worte. Doch an manchen Tagen fliegen Wörter durch die Luft. Paul gelingt es, drei kleine Worte mit seinem Schmetterlingsnetz zu fangen. Er möchte sie Marie zum Geburtstag schenken.

Es bedarf nicht immer großer Worte. Autorin Agnès de Lestrade erzählt in DIE GROSSE WÖRTERFABRIK mit einfacher Sprache eine berührende Geschichte über die Kostbarkeiten des Lebens. Die Choreographin und Tänzerin Katharina Wiedenhofer hat aus dieser Vorlage gemeinsam mit drei Schauspieler*innen des überzwerg ein Tanzstück für unsere Zuschauer entwickelt, in dem die Welt der Emotionen in Tanz und Bewegung – ohne Worte –
zum Ausdruck gebracht wird.

»Die mit jeder Menge Raffinessen ausgestattete Wörterfabrik ist an sich schon großartig. Aber wie die Dar­ stellenden ohne Sprache die Gefühle und Motive ihrer Figuren spürbar machen, ist noch besser. Ein Stück mit Stummfilmflair und ansteckend­unschuldigem Humor.« (SAARLÄNDISCHER RUNDFUNK, Saartext)

Ein Tanzstück für drei Schauspieler*innen
Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Agnès de Lestrade und Valeria Docamp Für die Bühne bearbeitet von Katharina Wiedenhofer

Foto: Uwe Ballhäuser

Weitere Informationen und Kartenreservierung: www.ueberzwerg.de


Die grosse Wörterfabrik [4+]