Esther Birringer: Claude Debussy – Licht und Schatten

Datum/Zeit: 17/09/2022 | 19:00
Veranstaltungsort: Haus der Kultur | Rathausplatz 7 | 66287 Quierschied

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

© Neda Navaee

Nach ihrem Debüt-Album Once Upon A Time, das im Mai 2021 erschien, hat Esther Birringer nun gleich ein zweites Album nachgelegt. Um den französischen Komponisten Claude Debussy geht es diesmal, der seinerzeit die Musik revolutionierte und neue Dimensionen geschaffen hat, vor allem was Klang und seine Wirkung anbelangt. Zu einem ganz individuellen Porträt dieses einzigartigen Klangpoeten stellt die Pianistin den beiden bekannten Images-Zyklen, die im Fokus ihres neuen Albums stehen, unter anderem im Konzertsaal eher selten zu hörende Werke wie die Ballade, das Nocturne und die brillanten Masques gegenüber. Aber auch eines der bekanntesten Stücke von Debussy, Clair de lune, die ganz früh komponierte erste Arabesque und das exotische L’Isle joyeuse dürfen auf diesem Album nicht fehlen. Mit diesem Programm lässt die Künstlerin ihre Zuhörer auf außergewöhnliche Weise erleben, wie Musik Stille, Licht und Schatten suggerieren kann und wie der französische Impressionist fremdländische Klänge anderer Kulturkreise in seinen kompositorischen Stil eingeflochten hat.

Eintritt: 25 Euro VVK oder 28 Euro AK

Ticketreservierung unter: q.lisse@quierschied.de   oder Tel.: 06897 961-195


Esther Birringer: Claude Debussy – Licht und Schatten