HAMLET. STIMMENREICH

Datum/Zeit: 12/05/2023 | 19:30
Veranstaltungsort: Saarländisches Staatstheater | Schillerplatz 1 | 66111 Saarbrücken

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Schauspiel nach William Shakespeare

»In meinem Herz war eine Art von Kämpfen, das mich nicht schlafen ließ.«

William Shakespeare, sicherlich der größte Dichter aller Zeiten, hat mit »Hamlet« das Drama aller Dramen geschrieben. Unzählbar scheinen die Übersetzungen, Interpretationen und Inszenierungen dieses Meisterwerkes der Weltliteratur zu sein. Wer ist Hamlet? Und wie ändern sich die Machtverhältnisse durch den Tod seines Vaters? Wurde König Hamlet tatsächlich ermordet? Wie positioniert sich sein Onkel als neuer Machthaber und wie seine Mutter? Kann sie – kann überhaupt noch jemand in diesem Staat – offen und frei sprechen? Welchen Stimmen am Hofe kann Prinz Hamlet noch Glauben schenken? Wohin kann er sich wenden in seinem Leid? Selbst seiner ihn über alles liebenden Freundin Ophelia scheint er zu misstrauen. Doch was bringt Hamlet so in Rage? Woher kommen seine Empörung, die zerstörerischen Energien und Rachegelüste?

Vor mehr als vierhundert Jahren für das Theater geschrieben, bleibt »Hamlet« bis heute eine Herausforderung, gleichermaßen für Theatermacher wie Publikum. Wie stabil sind politische Systeme und wodurch sind sie gefährdet? Denn dass »etwas faul ist im Staate«, daran scheint kaum noch jemand zu zweifeln. Doch ist das benachbarte Außen unser Feind, oder sind es auch die innenpolitischen Macht- und Ränkespiele, die die Ordnung gefährden? Kann die Tat eines Einzelnen noch Gewicht haben im Kampf um eine bessere Zukunft oder ist eh alles zu spät? Wem kann man in einer Welt des Scheins, die bestimmt wird durch Lügen, Verrat und Manipulation, noch trauen? Was ist Wahrheit? Und was ist der Mensch?

Schon vor zwei Jahren wollte sich die Schauspieldirektorin Bettina Bruinier diesem Stoff annähern, doch die Corona- Pandemie machte alle Pläne zunichte. Im Frühjahr 2022 hat sich die Situation in Europa wieder radikal verändert. Das 21. Jahrhundert wird mehr und mehr zum Zeitalter der Krisen, Kriege und Konflikte. Kann ein Klassiker wie »Hamlet« dazu etwas sagen? Eine neue Auseinandersetzung mit dem Stoff muss beginnen.

Weitere Informationen und Karten-Vorverkauf: www.staatstheater.saarland


HAMLET. STIMMENREICH