“Message in a bottle”

Datum/Zeit: 29/10/2022 | 20:00
Veranstaltungsort: Eisenbahnhalle | Streifstrasse 3 | 66679 Losheim am See

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Für Fans des Musikers Gordon Matthew Thomas Sumner, der als Sting weltberühmt ist, veranstaltet das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs ein ganz besonderes Highlight am 29. Oktober ab 20 Uhr in der Eisenbahnhalle Losheim.
Bei „Message in a bottle“ mit den Musikern Eddie Gimler, Horst Friedrich, Helmut Stieglbauer und als besonderer Gast Rhani Krija, Percussionist des weltbekannten Musikers Sting, kommt jeder Besucher auf seine Kosten. Tickets für dieses außergewöhnliche Konzerterlebnis sind in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen, in der Tourist Info am Stausee, im Ticketbüro der Villa Fuchs und telefonisch unter 06861 93670 erhältlich. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Losheim am See.

Sting genießt in der Musikwelt, quer durch alle Stilrichtungen, einen herausragenden Ruf. Die Musiker, die mit ihm arbeiten, sind handverlesen und jeder Einzelne ein Meister seines Instruments. So auch Rhani Krija, der ihn seit 2003 bei Konzerten und Tourneen immer wieder als Percussionist begleitet. Zusammen mit den Musikern Horst Friedrich, Eddie Gimler (beide bekannt durch Simply Unplugged), sowie Michael Jäck an den Keyboards, hat Rhani Krija nun eine Hommage an Sting entwickelt: „Message in a bottle“ – eine Show, die in der Konzertlandschaft als unvergleichlich bezeichnet werden darf.
Im Vordergrund des zweistündigen Konzertes steht – natürlich – die Musik von Sting. Im Programm finden sich die großen Hits aus seiner Zeit als Bassist und Sänger von „The Police“, aber auch seine darauffolgenden Werke als Solist. Eine zusätzliche emotionale Tiefe erhält das Konzert durch Anekdoten über Sting und die Entstehung und Inhalte seiner Lieder, die der bekannte TV- und Hörfunksprecher Helmut Stieglbauer mit sonorer Stimme zum Leben erweckt.

Auch Stings neuerliche Leidenschaft kommt bei diesem Programm nicht zu kurz: sein Wein. Etliche Jahre nachdem er seine erste „Message in a bottle“ übergibt, entdeckt er die Liebe zur Toskana, kauft ein Weingut namens „Il Palagio“ und beginnt mit der Kultivierung seiner Weinberge.
So ist es nicht verwunderlich, dass sich der Inhalt seiner Flaschenpost seit dieser Zeit gewandelt hat. Heute besteht er neben einer musikalischen Botschaft auch aus exzellenten Rot- und Weißweinen, deren Verkostung diesen Konzertabend so besonders macht.

 

Weitere Informationen unter: www.villa-fuchs.de


“Message in a bottle”