Stadt, Land, Frust…

Datum/Zeit: 13/10/2022 | 18:30
Veranstaltungsort: Haus der Union Stiftung | Steinstraße 10 | Saarbrücken

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Bei keiner Bundestagswahl war der Stadt-Land-Graben so tief wie bei der im September 2021. Die wachsenden ökonomischen und kulturellen Gegensätze zwischen Stadt und Land prägen also zunehmend auch die politische Landschaft in Deutschland. So unterscheiden sich nicht nur das Wahlverhalten und die politischen Prioritäten von Städtern und Landbewohnern zunehmend stärker, auch die Parteien versuchen vermehrt, die lokalen Identitäten der Bürger politisch zu mobilisieren.

Am Donnerstag, den 13. Oktober, um 18.30 Uhr stellt Lukas Haffert, Oberassistent am Lehrstuhl für vergleichende politische Ökonomie der Universität Zürich vermisst im Rahmen eines Vortrags eine wachsende politische Kluft und stellt vier Thesen aus seinem Buch „Stadt, Land, Frust“ vor.

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Zentrum für lebenslanges Lernen an der Universität des Saarlandes statt.

Die Veranstaltung findet im Haus der Union Stiftung, Steinstraße 10 in Saarbrücken statt. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden; Zufahrt zum Parkplatz über Wiesenstraße, gegenüber VW Scherer.

Um vorherige Anmeldung zur Teilnahme in Präsenz wird gebeten. Für die Online-Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen: unionstiftung.de


Stadt, Land, Frust…