Vortrag im Rahmen des FrauenThemenMonat Saarbrücken

Datum/Zeit: 23/11/2022 | 18:30 - 20:30
Veranstaltungsort: Rathausfestssaal Saarbrücken | Rathauspl. 1 | Saarbrücken

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Dr. Antje Schrupp: „Margarete Susman – eine Denkerin der Differenz“

Die deutsch-jüdische Religionsphilosophin Margarete Susman hat die europäische Geistesgeschichte über viele Jahrzehnte geprägt. Vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre war sie als Autorin aktiv, sie schrieb über Literatur, das Frauenwahlrecht, die Shoa. Dabei zeichnet sie sich vor allem durch ein Denken im Dialog und in Beziehungen aus. Ihr geht es nicht um die absolute Wahrheit, sondern darum, die Fruchtbarkeit von Differenzen herauszuarbeiten, sei es zwischen jüdischer und nicht-jüdischer europäischer Kultur, zwischen Christentum und Judentum oder zwischen Frauen und Männern.
Zum 150. Geburtstag am 22. Oktober 2022 hat sich die Politikwissenschaftlerin Antje Schrupp mit dem Werk dieser Vordenkerin europäischer Kulturgeschichte beschäftigt.

Dr. Antje Schrupp ist Politikwissenschaftlerin und lebt in Frankfurt am Main. Ihr Forschungsinteresse konzentriert sich vor allem auf die weibliche politische Ideengeschichte. www.antjeschrupp.de.

Veranstalterinnen: Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken, FrauenGenderBibliothek Saar, Synagogengemeinde Saar

 

Eintritt: frei
Anmeldung: info@sgsaar.de


Vortrag im Rahmen des FrauenThemenMonat Saarbrücken