WANDERUNG ÜBER DIE SPICHERER HÖHEN ZU DEN FELSENWEGEN

Datum/Zeit: 11/09/2022 | 11:00
Veranstaltungsort: Tourist Information im Rathaus | Rathausplatz 1 | 66111 Saarbrücken

Im Calender sichern:
Apple iCal: iCal
0

Wandern Sie auf den geschichtsträchtigen Pfaden der Spicherer Höhen bis zu den wildromantischen Gesteinsformationen der Felsenwege.

Die geführte Wanderung startet zunächst an der Stiftskirche St. Arnual.Durch das grüne Almet geht es auf die französische Seite und steil bergan zu den legendären Spicherer Höhen. Sie erfahren interessante Fakten von der Schlacht von Spicheren. Bei einer kurzen Pause in einem beliebten Ausflugslokal können Sie wieder Kraft schöpfen. Genießen Sie den wunderschönen Ausblick, bevor es auf schattigen Waldwegen zurück Richtung St. Arnual geht. Entlang des Weges finden sich noch Denkmäler aus Zeiten des deutsch-französischen Krieges.
Da im Bereich der Felsenwege schon vor Jahrzehnten die forstliche Nutzung eingestellt wurde, hat sich hier inzwischen eine urwaldähnliche Vegetation entwickelt. Mit ihren wild-romantischen Gesteinsformationen und der vielfältigen Pflanzenwelt gehören die Felsenwege mit zu den attraktivsten Wanderwegen in Saarbrückens Wäldern.

Hinweis: Trittsicherheit und Wanderschuhe sind unabdingbar. Die Wanderung geht streckenweise steil bergauf und die Wanderwege entlang der Felsenwege sind schmal.

Denken Sie bitte an Getränke und Verpflegung für die ca. 13 km lange Wanderung.

WEITERE DETAILS ZUR WANDERUNG:

Gruppen: 8 – 20 Personen
Dauer: ca. 5 Stunden
Distanz: ca. 13 km
Termine: 2. Sonntag im Monat, 11:00 Uhr (März- Oktober)
Treffpunkt: 11 Uhr Stiftskirche St. Arnual
Buchung: bis 14 Tage vor Anreise
Preis: 17 € pro Person; Kinder/Schüler: 13 €
Leistungen:
Besichtigung der Stiftskirche
geführte Wanderung
ein alkoholfreies Getränk im Ausflugslokal

Anmeldung in der Tourist Information Saarbrücken, Tel: 0681 – 95909200 Email: tourist.info@city-sb.de.
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Weitere Informationen: www.saarbruecken.de


WANDERUNG ÜBER DIE SPICHERER HÖHEN ZU DEN FELSENWEGEN