Ruf der Wildnis

Filmstart: 20.02.2020
Laufzeit: 105 Min.
Freigabe: FSK 6

Adaption des gleichnamigen Romans von Jack London.

Yukon während des Goldrauschs der 1890er Jahre: John Thornton (Harrison Ford) ist in die kanadische Einöde gezogen, um dort seine Ruhe zu haben. Doch dann trifft er eines Tages auf den riesigen Bernhardiner-Mischling Buck, der auf einer Ranch in Kalifornien großgeworden ist und lange Zeit ein sehr verwöhntes und sorgloses Leben geführt hat, bis er von Hundedieben entführt und gegen seinen Willen als Schlittenhund eingespannt wurde. Nachdem Buck eine Zeit lang für Perrault (Omar Sy) einen Postschlitten gezogen hat, wird er von dem fiesen Hal (Dan Stevens) eingespannt, vor dem ihm Thornton schließlich rettet. Langsam entsteht zwischen Mensch und Hund eine starke Freundschaft. Schließlich brechen die beiden auf ein gemeinsames Abenteuer in die kanadische Wildnis auf, bei dem Buck mehr und mehr dem Ruf der Wildnis folgen zu lernt …

< zurück zur Übersicht

Ruf der Wildnis