Aktuelle Ausgabe September 2018

„Saarland – Erlebe Industrie live!“

Kaum zu glauben, doch jeder zweite Saarländer hat einen Arbeitsplatz, der direkt oder indirekt mit der saarländischen Industrie zu tun hat. Und das ist längst nicht alles.

Das Saarland überrascht mit seiner großen Bandbreite an mittelständischen und industriellen Unternehmen, die mit Innovation und leistungsstarken Produkten überzeugt. Das Motto „Großes entsteht im Kleinen“ und die daran gekoppelte Maßnahmen stehen für das Land als Lebens- und Wirtschaftsstandort. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts waren der Bergbau und die daran angegliederte Stahlindustrie die Hauptarbeitgeber der Region und prägten die wirtschaftliche Infrastruktur unseres Landes.

Durch die sukzessive Ansiedlung der Automobilindustrie konnten – als frühe Reaktion auf den gesteuerten Auslauf des Bergbaus – wieder neue zukunftsorientierte Arbeitsplätze geschaffen werden. Jeder fünfte Arbeitsplatz im Saarland liegt in der Automobilindustrie – und all jene Arbeitsplätze stehen vor einer ähnlichen Veränderung wie das Saarland damals mit dem Bergbau. Dabei denke ich nicht nur an neue Antriebe, ob Elektro oder Wasserstoff, sondern auch an autonome Systeme. Die Digitalisierung ist da, das selbstfahrende Auto wird und muss kommen, wenn Deutschland in diesem Bereich weiter Weltmarktführer bleiben will. Deshalb ist es gut und richtig, dass sich das Land mit seiner Forschung und seiner Industrie – ich nenne zusätzlich den Maschinenbau und die High-Tech-Stahlindustrie – schon heute fit für die Zukunft macht. Schließlich entstehen genau dort die Produkte, die weltweit nachgefragt werden.

„Saarland – Erlebe Industrie live!“ … In diesem Sinne freue ich mich auf „Die lange Nacht der Industrie“. Am 27. September 2018 live hinter die Kulissen blicken und einen spannenden Ausflug in die Weiterführung der saarländischen Industriegeschichte machen. Für Jung und Alt ist es eigentlich eine Pflicht, sich heute und in Zukunft aktiv um ständige Entwicklung zu kümmern.

Beste Grüße
Reiner Calmund

Aktuelle Ausgabe September 2018