einfach ausgehen

ST. WENDELER JAZZTAGE – 10.-11.09 + 16.-18.09.2022 – Kurhaus Harschberg und Saalbau, St. Wendel

Eine für überwunden geglaubte
Abgrenzungspolitik bestimmt die Agenda. Sollten interkulturelle Projekte keinen Einfluss mehr haben? NEUN FORMATIONEN AUS GANZ EUROPA MACHEN HOFFNUNG: Viele sind unbekannt, daher spannend und neugierig machend. Sie offerieren mit großer Lust starke, äußerst überzeugende und überraschend integrative Lösungen aus der Auseinandersetzung mit verschiedenen Musiktraditionen: klassische, schottische, alpenländische, Flamenco, osteuropäische und nahöstliche. Und Jazz fungiert dabei als Amalgam. Die türkischen Frauen von Saarkult e.V. kredenzen ein üppiges orientalisches Büffet.

PROGRAMMÜBERSICHT
PROLOG IM KURHAUS HARSCHBERG:
SA 10.09. JugendJazzOrchester Saar
SO 11.09. Matt Carmichael Quintett (GB)
IM SAALBAU:
FR 16.09. ZAKOUSKA (FR/BE)
GANNA Ensemble 5tet (UA/FR/SW/DE/AT)
SA 17.09. Klangcraft feat. H.D. Sauerborn 4tet (DE)
Adam Ben Ezra Solo (Israel)
SO 18.09. Jazz for Kids: Pepe & Speedy (AT)
SO 18.09. Pablo Martín Caminero-Trio “Al Toque” (SP)
Heiri Känzig „Travelin`“ 6tet (CH)

Weitere Informationen unter: www.wndjazz.de

ST. WENDELER JAZZTAGE – 10.-11.09 + 16.-18.09.2022 – Kurhaus Harschberg und Saalbau, St. Wendel